Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 25. Juni 2005, 12:07

Schülerwechsel nach Orientierungsstufe

Wir haben 283 Schüler der 6. Klasse, von denen die Hälfte ungefähr zum Gymnasium wechseln wird.
Wie ist am zweckmäßigsten zur Versetzung/ Abmeldung vorzugehen, um die Septemberstatistik auch richtig zu erhalten? :(
Ich nehme an, dass die Klassenbezeichnungen (z.B. 6a, 6b,...) nicht geändert werden dürfen, weil die Abgängerdatei in der Statistikermittlung ausgelesen wird?
Muss als jeder Schüler, der zum Gymnasium wechselt, einzeln in die Abgängerdatei verschoben werden?

H-G Best
Mannlich-Realschule Zweibrücken

2

Samstag, 25. Juni 2005, 13:59

Hallo Herr Best,

es ist korrekt, dass die Klassenbezeichnung bleiben soll, obwohl das vermutlich nicht wirklich für die Statistik eine Rolle spielt.

Sie können jedoch die Schüler problemlos klassenweise in die Abgängerdatei verschieben, wenn Sie die an Ihrer Schule verbleibenden Schüler vorher in eine fiktive neue Klasse verschieben.
mfG

Annelie Ansel

support@anselsoft.de
Nicht lesbare Bilder bitte doppelt anklicken zur Vergrößerung!

Thema bewerten